Balans Kniestühle von Varier (vormals Stokke) waren die ersten Stühle aus Skandinavien, auf denen man anders als gewohnt, sitzt. Die Sitzfäche ist bei diesen Stühlen, im Gegensatz zu herkömmlichen Stühlen, deutlich nach vorne geneigt.

Dadurch wird die Spannung der Bänder und Muskeln im Hüftbereich und im Rücken reduziert. Man kann leichter das Becken aufrichten und aufrecht sitzen. Die Schienbeinpolster oder Kniepolster verhindern, dass man vom Sitz rutscht. Die Sitzhöhe ermöglicht das Sitzen an herkömmlichen Tischen mit ca. 72 cm Tischhöhe. Die beliebtesten Modelle besitzen Schaukelkufen und folgen damit den Bewegungen des Benutzers.